Projekte

Die Bürgerstiftung ist aktiv. Hier präsentieren wir Ihnen unserere bisherigen und aktuellen Projekte.

2018

Im Rahmen des Projektes "Aktive Bürger" vermitteln ehrenamtliche tätige Bürger Kindern die Freude am Lesen und an Geschichten in Kindergärten. Leseschwache Schüler in den Grundschulen werden gezielt zum Lesen von Geschichten ermutigt. Senioren werden kurzweilige Alltagsunterbrechungen geboten. Wir bieten Menschen mit Handicap abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Wir unterstützen die Arbeit der beiden Tafeln im Landkreis und ermöglichen so finanziell bedürftigen Bürgern eine preiswerte Versorgung mit Lebensmitteln. Weiterhin unterstützen wir Geflüchtete Menschen beim Erlernen der deutschen Sprache, bei Alltagsherausforderungen und Bürokratie, sowie bei der Suche nach Wohnungen und Arbeitsstellen.

2017

Das Projekt "Aktive Bürger" hat sich etabliert. Aktuell engagieren sich mehr als 400 Aktive Bürger bei sozialen Aufgaben im Landkreisehrenamtlich. 

Die Betreuung der Neuen Bürger (Flüchtlinge) hat sich normalisiert. Aktuell besteht sie in der Regel neben Familien- und Alltagsbetreuung vor allem in Form von Unterstützung bei Wohnungs- und Arbeitssuche.

Das Cafe der Begegnung wird nach 25 Veranstaltungen neue aufgestellt. Künftig planen wir alle 2 Monate einen Treff der Kulturen.

Alle weiteren Projekte wie Lesepaten, Leselernhelfer, Seniorenbetreuung, Förderung von Menschen mit Handikap oder die Betreuung der beiden Tafeln im Landkreis  laufen gut.

Die Bürgerstiftung fördert auch 2017 das Projekt "Meilenstein".

2016

Aktuell engagieren sich mehr als 400 Aktive Bürger bei sozialen Aufgaben im Landkreis ehrenamtlich.

So zum Bespiel etwa 110 Aktive Bürger als Lesepaten im Kindergärten oder als Leselernhelfer im Schulen. Mehr als 50 Aktive Bürger sind bei der Lichtenfelser Tafel plus und bei der Burgkunstadter Tafel im Einsatz. Bei der Seniorenbetreuung sind etwa 50 Bürger aktiv.
20 engagieren sich im Rahmen der Behindertenbetreuung. Mehr als 150 Bürger haben sich für die Flüchtlingsbetreuung gemeldet und erledigen dort verschiedenste Aufgaben.
Darüber hinaus sind Aktive Bürger mit unterschiedlichsten ehrenamtlichen Aufgaben im Landkreis betreut.

Die Bürgerstiftung unterstützt finanziell das Projekt "Meilenstein"

Projekt Aktive Bürger

Das von der Bürgerstiftung ins Leben gerufene und finanzierte Projekt "Aktive Bürger" ist sehr erfolgreich.

Aktuell engagieren sich mehr als 400 Bürger in unterschiedlichen Projekten. Sie leisten mehr als 35.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit im Landkreis Lichtenfels im Jahr.

75 Einrichtungen, Initiativen und Verbände aus dem Landkreis Lichtenfels arbeiten mit den Aktiven Bürgern zusammen.

Unterstützung der Tafel Burgkunstadt e.V. - Zuschuss für das neuanzuschaffende Kühlfahrzeug

Das aktuelle Kühlfahrzeug der Tafel Burgkunstadt e.V. für die Lebensmitteltransporte muss ersetzt werden.
Zur Mitfinanzierung des neuen Fahrzeuges spendet die Bürgerstiftung einen namhaften Betrag.

Projekt Meilenstein - Kickboxen

In einem offenen Sportangebot für Jedermann trainieren Jugendliche aus dem Projekt und junge Erwachsene, die mit der Justiz noch keinerlei Berührung hatten, gemeinsam wöchentlich  Kickboxen. Trainer ist Marcel Hunger (Weltmeister 2005 und 2009).

Die Bürgerstiftung fördert diese Maßnahme.

Aktive Bürger - Marktplatz für das Ehrenamt

Die Bürgerstiftung bietet mit diesem Projekt eine Anlaufstelle für Menschen, die sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeiten suchen und sich dabei die Art und den Umfang des Engagements selbst festlegen wollen.
Soziale und Bildungseinrichtungen, Initiativen und Vereine im Landkreis Lichtenfels, die ehrenamtliche Arbeit anbieten, erhalten hier die Möglichkeit, sich und ihr Angebot zu präsentieren.

Weiterlesen …

Unterstützung des Projektes "Fit4LIFe"

Ein Coachingprogramm für 12 bis 16 jährige mit schwierigem sozialen Hintergrund. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen klare Kompetenzen für selbstverantwortliches Handeln und Entscheiden zu lernen.

Unterstützung des Familienprogrammes 2011 des Evangelischen Bildungswerkes Michelau

Das Familienprogramm ermöglicht Familien (Kinder, Eltern und Großeltern) gemeinsame Zeit zu verbringen.

Unter dem Motto „Mehr Zeit für Kinder“ eröffnet die Maßnahme vor allem „Schlüsselkindern“ die Möglichkeit die Ferien gemeinsam mit der Familie zu verbringen.

Unterstützung des Projekts: "Freizeitgestaltung für die Lichtenfelser Jugend – alternative Angebote zum Koma saufen am Wochenende"

Durch sinnvolle, aktive Freizeitgestaltung für Jugendlich mit geringem familiären Rückhalt, werden kostengünstige Freizeitgestaltungsmöglichkeiten mit klaren pädagogischen Konzepten angeboten.